Rechtsanwaltskanzlei
Dr. Ollinger

T 02231 / 22365
F 01 / 342 42 300 300
E office@ra-ollinger.at

Niederösterreichischer Pferdesportverband legt das Buch “Haftungsfalle Pferd“ in verbandseigener Auflage auf

Niederösterreichischer Pferdesportverband legt das Buch “Haftungsfalle Pferd“ in verbandseigener Auflage auf

Der niederösterreichische Pferdesportverband NOEPS setzt im Rahmen des Mitglieder-Service einen weiteren Schwerpunkt auf Rechtsfragen.

Die auf Pferderecht spezialisierte Rechtsanwältin Nina Ollinger steht schon jetzt allen Mitgliedern Frage und Antwort in rechtlichen Belangen und hält im Rahmen von NOEPS-Veranstaltungen regelmäßig Vorträge zu pferderechtlichen Themen. Da gerade die haftungsrechtlichen Fragen großes Interesse und Aufmerksamkeit der Mitglieder wecken, hat sich der NOEPS entschieden, das Buch „Haftungsfalle Pferd“ als NOEPS-Edition aufzulegen. In diesem Buch werden von Nina Ollinger leicht lesbar und mit praktischen Beispielen aus dem Pferde-Alltag die Haftungsrisiken dargestellt.

NOEPS-Präsident Gerold Dautzenberg, der in seinem Geleitwort zum Buch die rechtlichen Grundkenntnisse neben Sorgfalt, Umsicht und Vertrauen als Grundpfeiler zur Haftungsvermeidung beschreibt, freut sich über das neue Mitglieder-Service: „Die Aufklärung über haftungsrechtliche Fragen ist von zentraler Wichtigkeit für die Pferdewelt, dazu möchten wir als NOEPS einen Beitrag leisten“. Bei der gemeinsamen Präsentation des Buches betont auch die Pferderechts-Expertin Nina Ollinger die Wichtigkeit des Wissens über die rechtlichen Rahmenbedingungen: „Das Motto „nachher ist man gescheiter“ muss nicht gelten und kann gerade in dieser Sportart viel Ärger, Probleme und Kosten vermeiden“.

Dass dieses Service von Mitgliedern geschätzt wird, erkennt man auch an den zahlreichen Anfragen für die Kolumne „Recht gehabt“, die monatlich im NOEPS Aktuell der Pferde-Revue erscheint. Eine gute Motivation für diese weitere Akzentsetzung!

Zur NOEPS-Homepage