Rechtsanwaltskanzlei
Dr. Ollinger

T 02231 / 22365
F 01 / 342 42 300 300
E office@ra-ollinger.at

Neubestellung des OEPS-Direktoriums unter der Wahlleitung von NOEPS-Rechtsreferentin Nina Ollinger

Neubestellung des OEPS-Direktoriums unter der Wahlleitung von NOEPS-Rechtsreferentin Nina Ollinger

Am 12. Juni 2018 fand die diesjährige Generalversammlung des österreichischen Pferdesportverbandes statt, deren Höhepunkt zweifelsohne die Wahl des neuen Präsidiums darstellte.

Die 127 Delegierten bestätigten unter der Wahlleitung der Rechtsanwältin und Referentin des NOEPS-Referats Recht und Pferd Nina Ollinger die Präsidentin Elisabeth Max-Theurer, die somit in ihre bereits sechste Amtsperiode eintrat. Neu im Präsidium ist der NOEPS-Vizepräsident Erich Huber-Tentschert.

Sissy Max-Theurer bedankte sich in ihrer Rede für das ausgesprochene Vertrauen. Emotionaler Höhepunkt war sicherlich ihre Laudatio an den NOEPS-Präsidenten Gerold Dautzenberg, der aus dem Direktorium zurück trat und für seine Verdienste für den Pferdesport die höchste Trophäe des OEPS, die OPES-Throphy, überreicht bekommen hat.

Auch für die Pferderechts-Expertin Nina Ollinger war die Veranstaltung durchaus emotional, wurde ihr doch mit der Übertragung der Wahlleitung ein großes Vertrauen und gleichzeitig eine große Verantwortung übertragen. “Ich bin dankbar, dass mir dieses Vertrauen ausgesprochen wurde und sehr froh, dass alles geordnet und nach Plan verlief. Ich gratuliere Sissy Max-Theurer und dem Präsidium zur Wahl und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!”.

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger hat 4,85 von 5 Sternen | 54 Bewertungen auf ProvenExpert.com